Ein Kurzfilm über die Österreichdorfschule in Kathmandu - Nepal...

...250 Kinder und Jugendliche aus ärmsten Verhältnissen bekommen eine Chance für´s Leben!

Die Schulgründung in Nepal erfolgte 2001 durch Siegfried Mayer und Hannes Wieser im Zuge der Gründungsreise 2001, an der viele Freunde und Bekannte teilgenommen haben.

Unter den Gründungsmitgliedern war unter anderem Marcus und Hedwig Schmuck aus Salzburg, Marcus Schmuck war der Expeditionsleiter und Erstbesteiger des Broad Peaks im Karakorum 1957 zusammen mit Herman Buhl, Fritz Wintersteller und Kurt Diemberger.

Dieser Achttausender war der einzige von insgesamt 14 - 8000ern, der im alpinen Stil bezwungen wurde, also ohne Einsatz von Hochträgern und ohne Sauerstoff!

Mittlerweile betreuen wir 250 nepalesische Kinder und Jugendliche aus ärmsten sozialen Schichten, durchgängig vom Kindergarten bis zur Universität.

Unser gemeinnnütziger österr. Verein hatte 2016 Verwaltungskosten von nur 3,6 %!

Wir laden all jene Menschen, die wissen möchten, was wirklich mit ihren Unterstützungsbeiträgen passiert herzlich ein, Mitglied unserer großen Österreichdorf-Familie in/für Nepal zu werden um dort möglichst vielen jungen Menschen Hoffnung und Zukunft zu schenken.
Wir freuen uns jederzeit über deine Kontaktnahme unter +43 664 100 19 77 bei Siegfried Mayer.
ES GIBT NICHTS GUTES, AUßER MAN TUT ES!